Datenschutzerklärung 

Datenschutzinformationen

Sie finden nachfolgend Informationen dazu, welche personenbezogenen Daten bei dem Besuch und der Nutzung der Angebote auf der Seite www.ra-rabanus.de erhoben und verarbeitet werden. 

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO:

Christian Rabanus
Friedrich-Ebert-Str. 142
42117 Wuppertal
Deutschland
Telefon: +49 (0)202 393 2000
E-Mail: rabanus@ra-rabanus.de

Bei einem Besuch der Webseite werden  personenbezogene Daten, die Ihr Browser übermittelt, verarbeitet. Zum Zweck der Webanalyse können verschiedene Technologien eingesetzt werden. 

Unsere Website verwendet verschiedene Arten von Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Internetbrowser auf Ihrem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, bereits gespeicherte Cookies in Ihrem Browser zu löschen, die Übertragung zu deaktivieren oder einzuschränken.

Einige Cookies sind notwendig, um die Seite funktionsfähig und manipulationssicher zur Verfügung zu stellen. Diese werden unter der Überschrift „Essentielle Datenerhebungen und Datenerhebungen im berechtigten Interesse“ beschrieben. Wir setzen zudem Cookies und sonstige PlugIns ein um die Interessen unserer Nutzer herauszufinden und unser Angebot entsprechend anpassen zu können. Weitere Informationen finden Sie unter der Überschrift „Weitere Datenerhebungen mit Einwilligung“.

Essentielle Datenerhebungen und Datenerhebungen im berechtigten Interesse

Allgemeine Informationen

Wenn Sie meine Website besuchen, überträgt Ihr Webbrowser Nutzungsdaten. Diese sind technisch erforderlich um einen Verbindungsaufbau zwischen zugreifendem Rechner und Server zu ermöglichen und Ihnen damit mein Webangebot bereitzustellen.

Es werden folgende Daten erhoben:

  • IP-Adresse in anonymisierter Form
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • abgerufene Inhalte (URL)
  • übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt (Referrer URL)
  • Informationen zum Browser und Browsereinstellungen
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse)
 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.
Die IP Adressen werden nach 7 Tagen gelöscht.
Die restlichen Daten nach dem Ende der Sitzung.

Empfänger der Daten: Soweit oben nicht angegeben werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Übermittlungen an Drittstaaten oder internationale Organisationen: Es findet keine Übermittlung an Drittstaaten oder internationale Organisationen statt.

Ihre Datenschutzrechte

 

Rechtsanwalt Christian Rabanus